HÖLLISCHES TREIBEN BEGEISTERT PUBLIKUM

HÖLLISCHES TREIBEN BEGEISTERT PUBLIKUM

Foto Stefan Ringler

Mit Feuer und ohrenbetäubendem Lärm vertrieben die Perchten die bösen Wintergeister.

Für ein unvergessliches Spektakel sorgten am Mittwochabend 5 Perchten-Passen in der Wörgler Innenstadt. Manch einer jedenfalls glaubte, die Hölle hätte ihre Tore weit geöffnet.

Es waren wahrlich furchteinflößende Gestalten, die mit ihren dumpfen Tamperschlägen und beeindruckenden Feuershows für mächtig Stimmung sorgten. Die Wörgler Innenstadt jedenfalls war im Ausnahmezustand, zahlreiche Besucher drängten sich an die Absperrungen, um das höllische Treiben zu beobachten. Auch der Nikolaus stattete dem Perchtentreff einen Besuch ab, um mit seinen Engeln Süßigkeiten an die Kinder zu verteilen.