Seniorenbund Wörgl

Ausflugsgruppe SB-Wörgl

„Die ganze Welt in einem Tag“,

erlebten 56 Mitglieder des SENIORENBUNDES WÖRGL bei einer Fahrt nach Kärnten. Bei warmem Frühsommerwetter fuhr die Gruppe von Wörgl aus in Richtung Süden. Nach einem köstlichen Mittagessen in Villach gings nach MINIMUNDUS: 156 Bauwerke, Schiffe, Bahnen und mehr in naturgetreuer Nachbildung im Maßstab 1 : 25 waren zu bewundern. Das Areal der Miniwelt, gestaltet mit wunderschönen Blumenrabatten, gepflegten Gehwegen, Bänkchen zum Verweilen und ausführlichen Beschreibungen der Bauten begeisterte die Besucher. Das traumhaft schöne „ Seehotel Hoffmann“, direkt am Ossiacher See gelegen, lud die Senioren zum Übernachten ein und bot den Gästen einen besonders herzlichen Empfang und ein Abendessen in Gourmet-Qualität. Man hätte dort länger verweilen wollen. Der nächste Tag führte jedoch die Gruppe nach Klagenfurt, wo Reiseleiter durch Kärntens Hauptstadt führten. Viele romantische Innenhöfe, schmucke Bauten aus alten und neuen Zeiten, sowie gemütliche Plätze begeisterten alle. Nach einer Mittagspause in Velden am Wörthersee, wo die Senioren wieder freundlich und köstlich bewirtet wurden, gings zurück nach Tirol. Auf der Fahrt sah man unzählige Autos der Marke VW GTI, die sich zu einem Treffen versammelten und gewaltige Staus verursachten. Es war eine wunderschöne Zweitagesfahrt: Man hätte es nicht besser treffen können!

Foto / Text: Gundl Gütter, Seniorenbund Wörgl