Hauptinhalt Kurztaste 1

Förderung von einspurigen Elektromopeds 2022

Personen
  • GeorgGriesser
  • Stefan Steinlechner B.Sc.
E-Moped

Die Stadtgemeinde Wörgl will umweltfreundliche Alternativen zum herkömmlichen Moped mit Verbrennungsmotor (50 cm³) fördern und damit einen Anreiz zum Umstieg geben. Dies ist einerseits ein kleiner Schritt mehr für „TIROL 2050 energieautonom“ und schont neben der Umwelt auch noch das Trommelfell der Wörgler.

Zusammen mit Energie Tirol haben sich die e5-Gemeinden Wörgl, Angerberg, Breitenbach, Brixlegg, Kirchbichl, Kundl, Schwoich und die KEM-Gemeinde Reith im Alpbachtal entschlossen einen kräftigen Impuls zu geben, um den Anteil der E-Mopeds zu erhöhen.

 

Jeder Wörgler Bürger kann unter folgenden Voraussetzungen eine Unterstützung für den Erwerb eines solchen Mopeds bekommen:

 

  • Neuanschaffung eines Elektromopeds mit Straßenzulassung (Fahrzeugklasse L1e)
  • Das Fahrzeug muss mindestens 2,5 kW Leistung aufweisen.
  • Das geförderte Fahrzeug darf nicht durch einen Bleiakkumulator (kurz Bleiakku) mit Energie versorgt werden.
  • Pro Förderungswerber wird nur ein Elektrofahrzeug gefördert.
  • Das Elektromoped muss über einen Händler im Bundesland Tirol erworben werden.
  • Es muss um Bundesförderung für Elektromobilität angesucht werden (eine Doppelförderung ist möglich).

 

 

Die Förderhöhe beträgt 20 % des Kaufpreises, maximal jedoch 400 Euro. Somit ergibt sich im Bestfall mit der Bundesförderung zusammen eine Gesamtfördersumme von 1.200 Euro.

 

Mit dem Kauf eines E-Mopeds und dem Förderansuchen bei der Gemeinde ergibt sich eine automatische Teilnahme am Gewinnspiel und damit die Chance auf eine 100 % Rückerstattung (max. 2.000 €) des E-Moped-Kaufpreises (abzgl. aller Förderungen). Die Verlosung findet im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche im September 2022 statt.

 

 

 

Ansprechpersonen:

Griesser Georg (Tel: 050 6300 1741, g.griesserstadt.woergl.at)

und Stefan Steinlechner (Tel: 050 6300 1215, s.steinlechnerstadt.woergl.at)

 

 

Fotorecht: Tirol 2050 energieautonom