20. Januar 2020

Großzügige Spende des Rotary Clubs Wörgl-Brixental

Großzügige Spende des Rotary Clubs Wörgl-Brixental

Im Rahmen eines gemeinsamen Benefizkonzertes der Rotary Clubs Wörgl-Brixental und Kitzbühel in der Arena in Kirchberg am 16. Jänner überreichte Incoming Präsident Klaus Kullnig Wörgls BGMin Hedi Wechner einen Notfallscheck für bedürftige Familien in der Höhe von € 5.000,-.

Mehr erfahren
Jakob Beginn: 18:30
Ende: 20:00
Ort: Tagungshaus
Edi Jäger "wenn Frauen fragen" Beginn: 20:00
Ort: VZ Komma Wörgl
Anne Frank-Ausstellung in Wörgl Beginn: 15:00
Ende: 19:00
Ort: Zone Wörgl

20. Januar 2020

UNI Innsbruck bittet um Mithilfe

UNI Innsbruck bittet um Mithilfe

Selbstfahrende Fahrzeuge sollen künftig Unfälle und Staus vermeiden, die Umwelt schonen und den Fahrern ermöglichen, die Reisezeit für andere Tätigkei...

Mehr erfahren

20. Januar 2020

Stadt Wörgl dankt ehrenamtlichen Mitarbeitern

Stadt Wörgl dankt ehrenamtlichen Mitarbeitern

„Für mich ist es eine besondere Freude, Anfang des Jahres jenen zu danken, die sich tagein tagaus ehrenamtlich für die Gesellschaft einbringen. Denn ohne diese Freiwilligen könnte unsere Gesellschaft nur schwer ihren sozialen Verpflichtungen nachkommen“, betonte Wörgls Bürgermeisterin Hedi Wechner am 16. Jänner im Rahmen der Dankes- und Neujahrsfeier im Seniorenheim Wörgl. Dass dies keine leeren Worthülsen sind, beweisen alleine die unentgeltlich geleisteten Stunden.

Mehr erfahren

17. Januar 2020

Kapitalismus: Eine Liebesgeschichte

Kapitalismus: Eine Liebesgeschichte

„Kapitalismus: Eine Liebesgeschichte“ ist ein Dokumentarfilm von Michael Moore, der nach der Finanzkrise 2008 das Wirtschaftssystem der USA kritisch hinterfragt und das extreme Auseinanderklaffen von Arm und Reich seit den 1960er Jahren anprangert. Das Unterguggenberger Institut zeigt aufgrund einer Programmänderung die 127minütige Doku am Dienstag, 28. Jänner 2020 ab 19:30 Uhr bei freiem Eintritt im Tagungshaus Wörgl.

Mehr erfahren

16. Januar 2020

„17 Jahr, blondes Haar…

„17 Jahr, blondes Haar…

…so stand sie vor mir“, sang einst Udo Jürgens und dürfte dabei ein ähnlich juveniles Bild vor Augen gehabt haben. 17 Jahre ist Stadtamtsmitarbeiterin...

Mehr erfahren