Willkommen in der Wirtschaftsstadt

Der Wirtschaftsraum Wörgl ist eine der dynamischsten und am stärksten wachsenden Gemeinden Westösterreichs mit aktuell 13.311 Einwohnern.

Eine Stadt im Zeichen des Wachstums
Wörgl ist das Wirtschafts- und Handelszentrum des Tiroler Unterlandes mit starken Zuwächsen in den Bereichen Handel, Gewerbe und Industrie. Zwischen 1991 und 2011 stieg die Anzahl der Arbeitsstätten in Wörgl von 574 auf 1.102 (davon 293 in der Sparte „Handel“) und die Zahl der Beschäftigten von 6.295 auf 8.236 (2.765 im Handel tätig), womit Wörgl eines der am schnellsten wachsenden Gewerbezentren Westösterreichs ist.

Zwei Wirtschaftsparks im Westen und Osten der Stadt, ein Gewerbegebiet mit RoLa-Anschluss sowie die Bahnhofstraße (zweitlängste Einkaufsstraße Tirols) zeichnen den lebendigen Wirtschaftsstandort aus.

Überdies ist Wörgl eine Schulstadt mit über 10 Schulen und kann somit alle Anforderungen des Arbeitsmarktes abdecken.

 

Wörgl ist einer der wichtigsten Verkehrsknotenpunkte in Westösterreich

Am Wörgler Hauptbahnhof halten neben Regionalbahnen und Bussen auch täglich knapp 200 Reisezüge. Der Hauptbahnhof Wörgl liegt mit einer Anzahl von gegenwärtig (2013) täglich mehr als 12.000 Reisenden bei etwa 90 % der Einwohnerzahl. Mit bis zu 430 täglichen Zugfahrten übertrifft er überdies den Innsbrucker Hauptbahnhof. Damit und mit dem dichten Omnibusnetz ist die Stadt Wörgl eine der am besten an den öffentlichen Verkehr angebundenen Gemeinden Österreichs. Zudem gibt es am Wörgler Hauptbahnhof seit Februar 2016 einen Bus der Deutschen Post zu den Flughäfen München und Innsbruck.

Kontakt und weitere Informationen:

Wirtschaftsservicestelle
 Stadtamt Wörgl
+43 5332 7826 113
 Bahnhofstraße 15, A - 6300 Wörgl