4. Wörgler Bluesnacht

4. Wörgler Bluesnacht

Foto: Sascha Kletsch

Bluesbreakers

Ludwig Seuss Band

"Es ist irgendwie abgefahren, den gänzlich amerikanischen Boogie Woogie, Blues und Zydeco hier zu hören und zu wissen, dass da eine Kapelle aus Bayern am Werk ist." So die Kritik zu Ludwig Seuss letztem Album. Das was für die "Ludwig Seuss Band" gilt auch für die "Bluesbreakers". Zwar aus Kärnten haben auch sie den Blues verinnerlicht. Die  Bluesbreakers hatten ja schon in der ersten Wörgler Bluesnacht den Astnersaal an den Mississippi verlegt. Mit mittlerweile 13 CDs im Gepäck, einer herausragenden Allstarbesetzung und unzähligen Konzerten ist die LUDWIG SEUSS BAND in den letzten Jahren zu einer der interessantesten und begehrtesten deutschen Blues und Zydeco Bands gewachsen. Als Blues- und Boogiepianist unter anderem bei der Spider Murphy Gang und als einer der besten Zydeco-Akkordeonisten östlich des Mississippis spielt Ludwig Seuss schon lange in der ersten Groove-Liga.

"If that Band don't get you movin', consult your doctor - maybe you're dead" lautet auch die Ansage der "Bluesbreakers. " Seit über 35 Jahren on tour haben die Männer um Sänger Dieter Themel ihren eigenständigen Sound eines zeitgenössischen Blues entwickelt, dargebracht mit höchster Musikalität und Gefühl für das Publikum. Es darf getanzt werden.

Sa. 12. Oktober

Astnersaal/ Hotel Alte Post Wörgl

Beginn: 20.00 Uhr