CryptoCircle: „Modern, faul & reich“

CryptoCircle: „Modern, faul & reich“

Foto Spielbichler

Heinz Hafner leitet den CryptoCircle des Unterguggenberger Institutes.

Wörgl. Nachdem sich der CryptoCircle des Unterguggenberger Institutes im Oktober mit der Frage beschäftigt hat, was in einer hypermodernen Welt von alten, tragenden Sozialstrukturen übrigbleibt, leitet der IT-Experte Heinz Hafner am Mittwoch, 14. November 2018 im Tagungshaus eine weitere Runde: „Ich bin modern, faul und reich!“ heißt diesmal die provokante These.

„In unserer Wirtschaft tut sich was! Doch gehen wir in die richtige Richtung? Muss in Zukunft keiner mehr arbeiten und hat trotzdem den Freischein für Konsum und Sicherheit dank Technologie und Automatisierung?“, stellt Heinz Hafner als Thema in den Raum. Der CryptoCircle vermittelt Expertenwissen in verständlicher Form und regt zum Nachfragen und Mitdiskutieren an. Keine Vorkenntnisse erforderlich. Der Themenschwerpunkt liegt bei nachhaltigen Entwicklungen hin zu tragfähigen Gesellschaftslösungen auf Basis der neuen digitalen Technologie.

Eintritt: 1 WOMC „Wörgler Open Market Coin“ in Form einer Murmel – kann mitgebracht oder ab 19:00 Uhr vor Ort um 2 Euro erworben werden. Beginn ist pünktlich um 19:30 Uhr. Der letzte CryptoCircle des laufenden Jahres trifft sich am 5. Dezember 2018, die Veranstaltungsreihe wird 2019 fortgesetzt.