Dank an Wörgler Bevölkerung

Dank an Wörgler Bevölkerung

Der Leiter des Blutspendedienstes des Roten Kreuzes, Manfred Gaber, bedankte sich in einem Brief an Bürgermeisterin Hedi Wechner bei allen Spenderinnen und Spendern der letzten Blutspendeaktion Ende Jänner im Tagungshaus Wörgl. „Insgesamt wurden 343 Spender registriert, ein großer Erfolg für das Rote Kreuz, zumal es immer schwieriger wird, den laufenden Bedarf an Blutkonserven bereitzustellen, da sich immer weniger, vor allem junge Menschen in den Dienst der guten Sache stellen“, so Gaber, der Wörgl in diesem Zusammenhang als eine der spendenfreudigsten Gemeinden Österreichs bezeichnet.