Erster „Freunde Kindergarten“ Tirols zertifiziert

Erster „Freunde Kindergarten“ Tirols zertifiziert

Freuten sich mit den Verantwortlichen des Kinderhauses Miteinander: Philipp Schumacher vom Jugendrotkreuz Tirol (r.), Arno Altenmüller von Rotary Wörgl-Brixental (2.v.r.) und VBgm. Mario Wiechenthaler (r.). (Foto Stadtgemeinde Wörgl)

Am Donnerstag, den 9. Mai wurde in Wörgl Tirols erster Kindergarten mit dem „Freunde Zertifikat“ ausgezeichnet. Die Übergabe der Tafel erfolgte in einem feierlichen Rahmen in Anwesenheit von Vertretern der Stadt Wörgl, des Jugendrotkreuzes Tirol, der Suchtpräventionsstelle kontakt&co, als zertifizierende Institution sowie des Kindergartens.

„Der Kindergarten des Kinderhauses „Miteinander“ in Wörgl ist österreichweit erst der zweite, der diese Tafel tragen darf“, so Philipp Schuhmacher vom Jugendrotkreuz Tirol. „Wir gratulieren dem Team rund um die Leiterin Michaela Pendl ganz herzlich und sind überzeugt, dass die Mühe und Arbeit sich langfristig lohnen wird.“

Dieser Überzeugung ist auch Sandra Aufhammer von Kontakt&Co. „Freunde ist ein Fortbildungsprogramm für Fachpersonal im Kindergarten mit dem Ziel, Sucht- und Gewaltentstehung bereits im Vorschulalter vorzubeugen“, so die Spezialistin, „es geht um den Umgang mit Gefühlen sowohl positiver wie auch negativer Art. Die Beschäftigung mit diesem Programm gibt Gefühlen eine Sprache und damit ein mächtiges Werkzeug zur Vorbeugung von Sucht und Gewalt.“

Natürlich ist dies nur ein Baustein für eine mehrtägig, modulartig aufgebaute Seminarreihe an dessen Ende die Zertifizierung steht. Das Jugendrotkreuz Tirol freut sich über den ersten Freunde Kindergarten und hofft auf viele Nachahmer.

Text: ÖJRK Tirol