„Gemeinsam grenzenlos feiern“ beim 10. Fest der Nationen in Wörgl

„Gemeinsam grenzenlos feiern“ beim 10. Fest der Nationen in Wörgl

Allerhand kulinarische Köstlichkeiten aus aller Welt werden beim Fest der Nationen angeboten. (Foto © Dabernig)

Am Samstag, den 11. September ist es wieder soweit. Unter dem Motto „Gemeinsam grenzenlos feiern“ veranstaltet der Verein komm!unity in Zusammenarbeit dem Sozialausschuss der Stadtgemeinde Wörgl und dem Stadtmarketing mit zahlreichen Wörglerinnen und Wörglern unterschiedlicher Herkunft bereits zum zehnten Mal das Fest der Nationen.

Ab 13.00 Uhr werden auf einer Bühne am Gradl-Angerplatz verschiedenste Vorführungen dargeboten. Mit interkulturellen Workshops und moderner wie auch traditioneller Musik sowie Tänzen aus der ganzen Welt ist ein bunter Reigen der Unterhaltung und Information garantiert. Wie in den letzten Jahren können die Festgäste auch heuer wieder vielfältige kulinarische Leckerbissen aus den teilnehmenden Ländern und Regionen genießen, die an den Marktständen am Gradl-Angerplatz zubereitet werden. Die Stadtmusikkapelle Wörgl versorgt die Gäste mit Getränken.

„Zommkemma & Genießen“ – das Fest der Nationen soll dazu beitragen, dass die Besucherinnen und Besucher, ob einheimisch oder zugewandert, einander besser kennen und verstehen lernen und beim Zusammensitzen vielleicht auch die eine oder andere kulturelle Gemeinsamkeit entdecken. 

Programm:

- Eröffnung, Präsentationen, Musik- und Tanzeinlagen

- Ausschank der Stadtmusikkapelle Wörgl

- Stände mit Köstlichkeiten aus aller Welt

- Kinderprogramm mit Schminkstation u.v.m.

 

Datum: 11.09.2021

Uhrzeit: 13:00-21:00 Uhr

Ort: Gradl-Angerplatz (hinter der Kirche), 6300 Wörgl

Die Veranstaltung findet unter den gültigen Corona-Maßnahmen (3-G) statt.

Veröffentlicht: 31.08.2021