Kinder schmücken Wörgls Christbäume

Kinder schmücken Wörgls Christbäume

Hatten viel Spaß beim Schmücken der Weihnachtsbäume in der Innenstadt: Die Kinder des Kindergartens und der Kinderkrippe Berger mit BGM Hedi Wechner und den Betreuerinnen Melanie Unterganschnigg und Petra Obwaller. (Foto © Ringler)

Mittlerweile sind sie schon Tradition, die vielen Christbäume im Stadtgebiet von Wörgl. Und auch, dass diese von Kindern geschmückt werden. Und so helfen auch unsere Kleinsten mit, der gesamten Stadt weihnachtliches Ambiente einzuhauchen.

Insgesamt 240 Christbäume wurden in der gesamten Innenstadt vom städtischen Bauhof aufgestellt. Für unsere Kleinsten also viel Arbeit, jeden einzelnen Baum weihnachtlich zu schmücken. In diesem Jahr waren die Kinder des Kindergartens und der Kinderkrippe Berger aufgerufen, den Bäumchen ein weihnachtliches Gewand zu verleihen. Und sie taten es mit Akribie und Leidenschaft. Das Ergebnis jedenfalls kann sich sehen lassen und hilft uns allen, trotz Lockdown in weihnachtliche Feststimmung einzutauchen. Auch BGM Hedi Wechner ließ es sich nicht nehmen, die Kinder zu unterstützen und half fleißig mit, die Christbäume in der Innenstadt zu schmücken.

Wörgler Christbaumaktion bringt Weihnachtsstimmung in die Wohnzimmer

Nicht für jede Familie ist Weihnachten eine besinnliche Zeit, in der Lichterketten und ein Tannenbaum auf das große Fest einstimmen. Denn nicht alle können sich den teuren Weihnachtsbaum leisten. Um auch diesen Familien einen besinnlichen Weihnachtsabend unter dem Christbaum zu ermöglichen, werden wie in den vergangenen Jahren auch in diesem Jahr wieder in der Woche vor Weihnachten geschmückte Tannenbäume an bedürftige Familien verschenkt. Die Tannenbäume, welche im gesamten Wörgler Stadtgebiet zur Weihnachtsdekoration aufgestellt werden, stehen dann ab dem 23.12. zur freien Entnahme und warten darauf von Familien abgeholt zu werden. Diese Aktion entsteht in Zusammenarbeit der Stadtmarketing Wörgl GmbH, der Ferienregion Hohe Salve - Kitzbüheler Alpen und dem Verein SCW.

Veröffentlicht: 26.11.2021