Leitfaden für Unterreicht an LMS Wörgl

Leitfaden für Unterreicht an LMS Wörgl
Der Leitfaden sieht unter anderem eine dreiwöchige Sicherheitsphase (bis 3. Oktober 2021) mit intensiven Testungen vor.

Bis zum 3. Oktober 2021 gilt vorerst u.a.:

 

1. Der Unterrichts- und Prüfungsbetrieb findet in vollem Umfang in Präsenzform statt.

2. Mund-Nasen-Schutz:

- Lehrpersonen sind im Schulgebäude außerhalb des Unterrichtes zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes verpflichtet.

- Schüler*Innen (und Erziehungsberechtigte im EMP-Unterricht), ausgenommen Kinder unter 6 Jahren sowie Kinder/Jugendliche mit besonderen Bedürfnissen, sind außerhalb des Unterrichtes zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes verpflichtet.

3. Alle Lehrpersonen (und Verwaltungspersonal) haben den Nachweis einer geringen epidemiologischen Gefahr zu erbringen. Grundsätzlich sind je nach Beschäftigungsausmaß in der Sicherheitsphase bis zu drei Tests pro Woche erforderlich:

- Vollbeschäftigte Lehrpersonen haben grundsätzlich einen PCR-Test einer befugten externen Stelle und zwei Antigen-Schnelltests vorzuweisen.

- Bei geimpften bzw. genesenen Lehrpersonen sind ausschließlich Antigen-Schnelltests vorgesehen.

4. Alle Schüler*Innen (und Erziehungsberechtigten im EMP-Unterricht) haben für die jeweilige Unterrichtsstunde den Nachweis einer geringen epidemiologischen Gefahr zu erbringen:

- Bei Schüler*Innen, die die Regelschule besuchen, gilt der Corona–Testpass zu den Selbsttests in den Schulen auch an Musikschulen als Nachweis einer befugten Stelle.

- Alle anderen Schüler*Innen müssen einen Antigen-Schnelltest vorweisen.

 

Der Parteienverkehr ist in der Direktion und im Sekretariat mit Terminvereinbarung möglich! Sie erreichen uns telefonisch unter 05332-7826/560 oder per Mail an woergllms.tsn.at zu unseren Bürozeiten (siehe Homepage www.musikschulen.at/woergl).

 

Nähere Infos in pdf. Datei anbei!
Veröffentlicht: 09.09.2021