Mitteilung der Bürgermeisterin

Mitteilung der Bürgermeisterin
Da in den letzten Tagen vermehrt Anfragen zur Sinnhaftigkeit der Positionierung von Steinkörben in der oberen Bahnhofstraße gestellt wurden, darf ich folgende Informationen dazu geben:

In der gesamten Bahnhofstraße wurde vor einigen Jahren im Zuge einer Neugestaltung der Straße der Gehsteig auf Straßenniveau abgesenkt. Dies führte und führt dazu, dass Fahrzeuge, LKW wie PKW, bei entgegenkommenden Radfahrern oder anderen Hindernissen auf den Gehsteig ausweichen. Für Ladetätigkeiten u. ä. wird ohnedies auf dem Gehsteig geparkt. Durch dieses Befahren und Parken auf dem Gehsteig hat sich dieser in vielen Bereichen abgesenkt, was dazu führt, dass das Regenwasser nicht mehr entlang der Straße in den nächsten Einlaufschacht, sondern auf den Gehsteig fließt und dort oft größere Pfützen bildet. Durch das Befahren dieser Pfützen wird vor allem in der oberen Bahnhofstraße die Fassade einiger Häuser angespritzt und verschmutzt.

Um das Regenwasser dem nächstgelegenen Einlaufschacht zuleiten zu können, müsste der Gehsteig angehoben werden. Dies ist in Hinblick auf ein zukünftig geplantes Bauprojekt derzeit nicht sinnvoll. Aus diesem Grund wurden als vorübergehende Maßnahme entlang der Straße die Steinkörbe aufgestellt, um das Befahren des Gehsteiges zu verhindern. Im Frühjahr 2021 wird eine endgültige Lösung gesucht und umgesetzt. Eine Positionierung der Steinkörbe auf den Gehsteigen würde zu einer Einschränkung für Fußgänger führen. Die nötige Straßenbreite ist trotz der Steinkörbe gewährleistet.

 

Wir danken für Ihr Verständnis!

Hedi Wechner

Bürgermeisterin