Mitteilung der Stadtgemeinde Wörgl

Mitteilung der Stadtgemeinde Wörgl

Die Teststraße in der Wörgler Bahnhofstraße 37 hat den Testbetrieb aufgenommen. (Foto Stadtgemeinde Wörgl)

Testmöglichkeit ab 11. Jänner in Wörgl

Ab Montag, den 11. Jänner 2021 besteht auf Initiative des Landes Tirol für alle Bürgerinnen und Bürger des Bezirkes Kufstein die Möglichkeit, sich bis voraussichtlich Anfang März in Wörgl und Kufstein testen zu lassen. Dazu wurde für diese Zeit in Zusammenarbeit mit dem Roten Kreuz in Wörgl eine dauerhafte Testmöglichkeit eingerichtet. Diese befindet sich in der Bahnhofstraße 37 (ehemalige Hervis-Filiale gegenüber der BAWAG-Filiale). Auf diese Weise sollen unbekannte und oft unbemerkte Corona-Infektionen entdeckt und Infektionsketten unterbrochen werden. Die Testungen sind gratis und freiwillig.

Anmeldepflicht!

Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung unter Tel. 1450 oder https://tiroltestet.leitstelle.tirol/ unbedingt notwendig.

Nutzen Sie die Öffis!

Um eine übermäßige Verkehrsbelastung der Wörgler Innenstadt zu vermeiden, bitten wir die angemeldeten Testpersonen, in die Öffis umzusteigen oder bei Anreise mit dem Auto die zentrumsnahen Parkmöglichkeiten im City Center, dem Gesundheitszentrum GZW oder dem Gogl-Parkplatz zu nützen.

Teststart: 11. Jänner 2021

Anmeldungen: Verpflichtend unter 1450 oder https://tiroltestet.leitstelle.tirol/ notwendig.

Öffnungszeiten: Mo - Fr von 07:00 bis 16:00

Testort: Bahnhofstraße 37, 6300 Wörgl (ehemalige Hervis-Filiale)

Die Stadtgemeinde Wörgl bedankt sich bei der Firma Hochstaffl Immobilien GmbH für die schnelle und unbürokratische Unterstützung.

Aufgrund der noch unklaren Vorgaben des Landes Tirol im Zusammenhang mit den Testungen auf das Corona- Virus bittet die Stadtgemeinde Wörgl, sämtliche Informationen unter Vorbehalt zu betrachten. Deshalb bitten wir Sie, sich zusätzlich laufend auf der Homepage der Stadtgemeinde Wörgl unter www.woergl.at zu informieren.

Für die Stadtgemeinde Wörgl: BGM Hedi Wechner