Nicht vergessen: Strauch- und Heckenschnitt

Nicht vergessen: Strauch- und Heckenschnitt

Um die Verkehrssicherheit im Stadtgebiet von Wörgl zu gewährleisten, werden von Mitarbeitern der Stadtgemeinde Wörgl kontinuierlich Straßen, Wege und Gehsteige überprüft und die notwendigen Erhaltungsarbeiten durchgeführt. Immer wieder wird dabei festgestellt, dass aus Liegenschaften Äste von Sträucher, Hecken oder Bäumen in den Luftraum der angrenzenden Gehsteige oder Fahrstreifen ragen und dadurch die Verkehrssicherheit, insbesondere die freie Sicht über den Straßenverlauf oder auf Einrichtungen zur Regelung und Sicherung des Verkehrs, beeinträchtigt wird.

Mindestschnitt im Sinne der Verkehrssicherheit:

Die lichte Durchfahrtshöhe oberhalb eines Fahrstreifens muss mind. 4,5 m und oberhalb von Gehsteigen mind. 2,5 m betragen. Die Liegenschaftsbesitzer werden daher höflich ersucht, herausragende oder überhängende Äste u. Zweige, entsprechend der gesetzlichen Vorschriften auf die Grundgrenze, oder die Höhenmindestmaße zurückzuschneiden. Die Stadtgemeinde bietet die Möglichkeit, Baum- u. Strauchschnitt sowie Grasschnitt bis 1 Kubikmeter kostenlos beim Wertstoffhof in der Innsbrucker Straße 107 zu entsorgen. 

Öffnungszeiten:

Dienstag und Freitag:  07.00 – 19.00 Uhr

Samstag: 08.00 – 12.00 Uhr

Größere Mengen können bei der ARAB GmbH - Kompostanlage Kirchbichl, Klärwerkstraße 1, 6322 Kirchbichl, ebenfalls kostenlos angeliefert werden. Öffnungszeiten: April bis Oktober, Mo – Fr. 07.30 Uhr bis 12.00 Uhr, 12.30 Uhr bis 17.00 Uhr