Hauptinhalt Kurztaste 1

Nicht vergessen: Strauch- und Heckenschnitt

Strauch- und Heckenschnitt

Um die Verkehrssicherheit im Stadtgebiet von W├Ârgl zu gew├Ąhrleisten, werden von Mitarbeitern der Stadtgemeinde W├Ârgl kontinuierlich Stra├čen, Wege und Gehsteige ├╝berpr├╝ft und die notwendigen Erhaltungsarbeiten durchgef├╝hrt.
Immer wieder wird dabei festgestellt, dass aus Liegenschaften ├äste von Str├Ąucher, Hecken oder B├Ąumen in den Luftraum der angrenzenden Gehsteige oder Fahrstreifen ragen und dadurch die Verkehrssicherheit, insbesondere die freie Sicht ├╝ber den Stra├čenverlauf oder auf Einrichtungen zur Regelung und Sicherung des Verkehrs, beeintr├Ąchtigt wird.

Mindestschnitt im Sinne der Verkehrssicherheit:
Die lichte Durchfahrtsh├Âhe oberhalb eines Fahrstreifens muss mind. 4,5 m und oberhalb von Gehsteigen mind. 2,5 m betragen. Die Liegenschaftsbesitzer werden daher h├Âflich ersucht, herausragende oder ├╝berh├Ąngende ├äste u. Zweige, entsprechend der gesetzlichen Vorschriften auf die Grundgrenze, oder die H├Âhenmindestma├če zur├╝ckzuschneiden.

Die Stadtgemeinde bietet die M├Âglichkeit, Baum- u. Strauchschnitt sowie Grasschnitt bis 1 Kubikmeter kostenlos beim Wertstoffhof in der Innsbrucker Stra├če 107 zu entsorgen.

├ľffnungszeiten:
Dienstag und Freitag: 07.00 ÔÇô 19.00 Uhr
Samstag: 08.00 ÔÇô 12.00 Uhr

Ver├Âffentlicht: 18.05.2022