Verunreinigungen im Trinkwasser: Keine Gefahr für die Bevölkerung!

Verunreinigungen im Trinkwasser: Keine Gefahr für die Bevölkerung!

Bei den regelmäßigen Überprüfungen im Gesundheitszentrum Wörgl wurden letzte Woche bakteriologische Verunreinigungen im Trinkwasser festgestellt.
Da bei den Kontrollen im Trinkwassernetz der Stadt Wörgl an den behördlich festgelegten Probenahmestellen keine derartigen Verunreinigungen vorliegen und nachgewiesen werden konnten, wird das Versorgungsnetz im Umkreis des Gesundheitszentrums durch die Stadtwerke Wörgl systematisch beprobt, um ein eventuelles Netzgebrechen auffinden und orten zu können. Bis zur endgültigen Abklärung wird das Gesundheitszentrum mit desinfiziertem Wasser versorgt. Bürgermeisterin Hedi Wechner sowie die Stadtwerke Wörgl weisen darauf hin, dass dadurch keine Gefahr für die Bevölkerung besteht!