Wörgl schreibt Tiroler Stocksportgeschichte

Wörgl schreibt Tiroler Stocksportgeschichte

Übten fleißig auf die bevorstehenden Meisterschaften: Die Schülerinnen und Schüler der NMS in Wörgl. (Foto Schwaighofer)

Nach 20-monatiger Vorbereitungszeit ist es morgen Dienstag, den 18. Juni soweit. In der NMS 1 Wörgl führt die Bildungsdirektion Tirol die 1. Tiroler Landes Schul-Stocksportmeisterschaft durch. In nicht einmal zwei Jahren wurden 3876 Schülerinnen und Schüler in den Schul-Sportstunden mit der Koordination und Technik des Stocksports vertraut gemacht. Nach dieser Einschulung bzw. Einweisung waren es Tirol 1780 Schüler der 5. bis 8. Schulstufe, die mit internen Schulmeisterschaften ihre örtlichen Schul-Stocksportmeister 2018/19 ermittelten. 24 Mannschaften, aus den Bezirken Tirols (Osttirol, Außerfern, Schwaz, Kufstein und Kitzbühel) von neun verschiedenen NMS (Fieberbrunn, Hippach, Niederndorf, Nußdorf Debant, Rattenberg, St. Johann in Tirol I und II, Vils und Wörgl) stellen sich nun der ersten Tiroler Indoor Stocksport Schul-Landesmeisterschaft dieser Sportart.